LunchBags…

heute möchte ich die Aufmerksamkeiten zeigen, welche ich meinen Nichten mit ins Geburtstags-Päckchen gesteckt habe

Eine von Beiden hatte mich beim letzten Treffen auf Schnittmuster für LunchBags angesprochen, als wir uns übers Nähen unterhalten haben.Tantchen hat sich dann (da sie eh nie weiß, was man den Beiden schenken kann) hingesetzt und kurz Zwei Exemplare genäht. Meine 3 Prototypen, die mir auf Grund der in den verwendeten  Schnitten/Nähanleitungen angegebenen Maßen nicht zusagten, hat sich dann meine Mum unter „den Nagel gerissen“  *lach*. Ich hatte mich im Vorfeld auf meinem Lieblingsboard Pinterest (Suchbegriff LunchBag) umgesehen und 2 Modelle (Schnitte) ausprobiert. Grundsätzlich geben die sich alle nichts. Einziges ist die Größe der fertigen Tasche. Ich habe dann zwei nach eigenen Maßen genäht und das passte dann.

www.kreativespotpourri.wordpress.com

Schließlich soll ja auch was rein passen, oder? Diese sind nun nicht zu groß und nicht zu klein (hoffe ich) und es geht auch ordentlich was rein

www.kreativespotpourri.wordpress.com

Die tollen Stöffchen sind zum einen Wachstischtuch-Meterware von Buttinette (Innen) und für Außen habe ich eine Wachstischtuch-Decke mit Cupcakes genommen. Die habe ich mal in einem Supermarkt entdeckt. So sind die Taschen von beiden Seiten abwischbar (in der Not auch mal unterfließendem Wasser abwaschbar)

Danke fürs Vorbeischauen und einen schönen Dienstag

Kreatives Grüßle

Regina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s