Kissen-Upcycling…oder das kann ich doch nicht weg werfen!

Wann genau ich dieses Kissen von meinen Kindern bekommen habe, muss ich gestehen,wei├č ich nicht mehr. Leider passte es irgend wann nicht mehr farbtechnisch auf unser Sofa­čĄĚÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ Dann zierte es eine ganze Weile noch unser Bett. Und irgendwann war das Inlet so verklumpt nach dem Waschen, das ich dachte, okay… kannst ja N├Ąhen, machst einen neuen Bezug damit. Bei Auftrennen ging dann leider etwas schief

Es wurde keine neue Kissenh├╝lle! Ich habe mich anders entschieden, und noch eine kaputte Jeans aus dem Stoff-Fundus geholt, Gurtband-Reste und 2 weitere sch├Âne St├Âffchen und nach meiner eigenen, simplen Stofftaschen-Vorlage daraus einen Shopper gen├Ąht

Nun begleitet mich diese Tasche bereits seit April letzten Jahres, w├Âchentlich zum Einkaufen ­čśŐ

Und ich freue mich jedes Mal aufs Neue, das ich das defekte Kissen nicht nur einfach entsorgt habe.

Es geht genau die richtige Menge rein, damit die Tasche tragbar bleibt (Frau muss langsam aber sicher ja auch ein bisschen an den R├╝cken denken ­čśë)

So, das war nun mal eines der Projekte die letztes Jahr hier entstanden sind.

 

Sag mal, hast du eigentlich schon entdeckt, das ich meinen Flohmarkt aufgef├╝llt und frei geschalten habe? Nein, na dann hier entlang >>>>> KLICK

Kreatives Gr├╝├čle

Regina

Schnitt: selbst ausgedacht – Stoffe: alte Jeans, defekte Kissenh├╝lle und aus meinem Fundus

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.