Archiv der Kategorie: SU! Letters for You

Blog Hop 09/2017 – Kinder

Hallo und herzlichen Willkommen, freut mich sehr, dass Du vorbei schaust! Wie angekündigt, findet ja Heute wieder ein Blog Hop des Team Scraphexe statt und entweder Du bist schon weiter vorne eingestiegen und kommst jetzt gerade von SUSI zu mir her gehüpft, oder eben, Du steigst jetzt erst bei mir ein… Ich wünsche Dir, so oder so, ganz viel Spaß und hoffe Du hast genug Zeit im Gepäck. Na dann los – schau Dir all unsere Inspirationen an… Thema des Blog Hops ist also Kinder

Mein Beitrag hierzu ist schon gar nicht mehr so kindlich… also so mit Autos, Tierchen oder Ähnlichem. Nein, denn wir brauchten kürzlich für meinen Neffen eine Karte zum Geburtstag. Und zwar zum 10.Geburtstag. Und ich weiß nicht ob er so etwas „Niedliches“ noch so toll gefunden hätte. Und die Lego-Karten-Variante hat er bereits schon mal bekommen… So habe ich ihm also eine deutlich „erwachsenere“ Karte gestaltet

und mich mal am neusten Trend unter den Stempeltechniken probiert

der sogenannten eclipse technique

Toller Effekt, oder?

Die Karte ist mit dem Geschenkband auf dem Päckchen festgebunden (ich habe gar kein Foto von der Karte alleine gemacht)

Zum Buch (das sich im Päckle versteckt) gab es ein ganzes Glas (welches von mir personalisiert worden ist) voller Wibele

Anmerk.: Wibele kennt man glaube ich nur in Baden-Württemberg 😉 So viel sei gesagt: ein winzig kleines, sehr leckeres FEINKOSTGEBÄCK (so viel kosten die Teilchen nämlich auch *lach*). Bei uns gab es die immer nur von Oma&Opa als Mitbringsel für unsere Kids.

So zum Schluss noch einmal das ganze Geschenkset

Und schon schicke ich dich nun fröhlich weiter zur lieben MELANIE  und wünsche dir noch viel Spaß beim Blog hoppen und einen sonnigen Sonntag!

Kreatives Grüßle

Regina

 

Advertisements

Schön, dass du da bist Sarah

Irgendwann im April wurde ich von der werdenden Mama direkt angesprochen, ob ich ihr denn auch so eine Handtaschen-Wickelunterlage nähen könnte… nun ist die kleine Maus da und gestern haben wir einen Kurzbesuch abgestattet und das Zwerglein begrüßt. Hach… so klein und zierlich…. lang ist es her.

Passend zur Wickelunterlage gab es dann noch ein kleines Spielzeug – ein Knistertuch

Und natürlich auch eine Karte

(Das ist kein Fleck auf dem Foto – ich habe nur den Familiennamen unkenntlich gemacht 😉 )

Diese habe ich bewusst nicht in rosa-niedlich gestaltet 🙂 weil denn die Eltern so gar nix mit rosa anfangen können. Wobei ja die Hand- und Fußabdrücke in Puderrosa abgestempelt wurden 😉

Die Eltern haben sich beide sehr gefreut – Sarah selbst konnte ja noch nicht so viel dazu sagen *lach*

Und ich freu mich auch gerade! Und zwar wie ein kleines Kind! Als das gelbe Bussle heute bei uns in der Straße war und der Fahrer NICHT bei mir geklingelt hatte, war ich sehr traurig, dass meine Pakete wohl wieder nicht dabei sind….

2 Stunden später kam erneut ein Zusteller und zwar zu mir *jippijajeeei* – er meinte dann, das andere war wohl eventuell der Express-Zusteller. Aha, na dann bin ich ja mal beruhigt. Meins war dieses mal definitiv keine Expresszustellung und das lag nicht an SU!….

egal, nun sind sie da und drei mal darfst du raten, was ich jetzt mache *grins*…. tschööööö

Kreatives Grüßle

Regina

Schnittmuster: Wickelunterlage von Farbenmix klick

 

Mit dem E-Bike unterwegs…

…wird zukünftig ein Geburtstagskind sein, für das ich eine Glückwunschkarte werkeln durfte. Eine Auftragsarbeit von meinem Kollegen. Dieses Mal sollte es „nur“ eine Karte sein, keine Explosionbox. Aber dafür in A5 – Größe.

Tja und so sah mein fertiges Werk dann aus

Es ist eine Staffeleikarte (Easelcard) geworden

Ist dir etwas aufgefallen?

Ich habe so gelacht, als ich meinem Kollegen die Karte überreichte. Er fand sie auf Anhieb super. Wurde dann aber ruhig und fragte ganz kleinlaut, ob er „50. Geburtstag“ gesagt habe?! Ähm, ja, hatte er. Ich schreibe mir nämlich immer, wenn er bestellen kommt, ein paar Stichpunkte auf wie Frau oder Mann, Runder Geburtstag und wie alt, eventuelle Themenwünsche oder eben Hobbies etc…. Aber das war ja das kleinste Problem. Am nächsten Tag bekam er dann die Karte mit der „60“ wieder ausgehändigt *lach*

Ich hoffe nun sind auch alle Schenkenden sowie der Beschenkte glücklich über diese Karte, denn mir gefällt sie sehr. Männerkarten sind halt auch nie ganz so einfach….

So, ich mache jetzt weiter. Bin gerade – an diesem trostlosen, verregneten Tag –  am Stempel, Stanzen etc. sortieren, ausmisten, umräumen. Schließlich braucht Frau Platz für das neue Spielzeug was jetzt einzieht!

Kreatives Grüßle

Regina

Anmerkung: hier wurden auch Produkte aus meinem Fundus verwendet, die nicht von Stampin`Up! sind