Archiv der Kategorie: SU! Meilensteine

Spontaner geht es nicht…

… Mitte Dezember gab es mal wieder ein Ständchen des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr. Als Zugführer gilt es dann für meinen GöGa, einen Präsentkorb, eine Karte und das Ständchen zu organisieren. Rechtzeitig angefragt, ob ich dafür wieder eine Karte machen könnte, hat er ja. Ich hatte aus zeitlichen Gründen abgelehnt (du kennst das ja – im Dezember ist es einfach immer sooooo viel!) und dann, einen Tag vorher… wollte er eine Karte kaufen gehen. Und da hab ich mich dann doch kurzfristig hingesetzt! Ganz spontan und nach nicht einmal 10 Minuten konnte ich ihm diese Karte überreichen:

Scheinbar ist spontan manchmal besser als geplant *lach* den es lief mir einfach so von der Hand 🙂

Kreatives Grüßle

Regina

Advertisements

Die ganz andere Verwendung…

… einer Acrylkugel

Zur Feier eines runden Geburtstag waren wir Heute zum Brunch eingeladen.

Auf die Frage bezüglich Geschenkewünsche kam zur Antwort: eine Übernachtung in einer Bubble in einer Apfelplantage

Nix leichter als das, dachte ich mir. Hatte auch sofort die Zusammenstellung des Innenlebens einer Explosionbox im Kopf. Genauso habe ich es dann am Donnerstagabend auch umgesetzt.

Noch nie etwas von einer Übernachtung in einem Bubble Hotel gehört? Kurzgefasst, handelt es sich hierbei quasi um eine Plastikkugel die kuschelig und gemütlich mit einem tollen Bett eingerichtet ist und in mitten der freien Natur (oder auf dementsprechendem Gelände) steht und man schläft unterm Sternenhimmel… sicherlich ein tolles Erlebnis!

 

Beim „Fotoshooting“ hatte ich leider echt Probleme, da sich in der Halbkugel die Lichter so sehr reflektiert haben.Deshalb ein Bild direkt von der Kugel am Fenster geknipst.

Da sieht man schön das Bett mit den Kissen und verschiedenen Decken, daneben ein Körbchen mit Äpfeln, da es ja auf einer Apfelplantage statt finden soll

Die Halbkugel habe ich auf eine Art Potest gesetzt, welches ich in Form einer Matchbox gestalltet habe, damit wir unseren Geldbeitrag gut verstauen konnten.

Insgesamt gab es 3 Geldgeschenke mit der Grundidee, den Wunsch als kreatives Thema umzusetzen… aber unseres war die einzige Bubble in einer Explosionbox. Und das Geburtstagskind hat sich riesig gefreut!

Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und morgen einen tollen 2.Advent

Kreatives Grüßle

Regina

Anmerkung: wie so oft bei solchen Boxen, kamen auch hier wieder „alte“, sprich bereits nicht mehr erhältliche Produkte von Stampin‘ Up! zum Einsatz

 

Zum wohlverdienten Ruhestand…

So, heute nehme ich mir und habe ich endlich mal wieder Zeit, etwas Kreatives zu zeigen 🙂 Es ist gerade ganz schön turbulent im Hause Alber und es gibt viel zu tun und das Ganze bei der Hitze -die ich nun mal einfach gesundheitlich- ganz und gar nicht vertrage!

♥  ♥  ♥

Ich habe da ja einen lieben Kollegen, der ganz oft Boxen und Karten bestellt, wenn im großen Freundeskreis etwas an liegt. Dieses Mal kam allerdings ein Auftrag über einen Kumpel, aus besagtem Kreis, rein. Und zwar geht bei ihm auf der Arbeit eine liebe Kollegin in den Ruhstand. Und zur Abschiedsgeschenk- Übergabe sollte es etwas ganz Besonderes sein.

So lautete der Auftrag: eine Box, Karte mit Unterschriftenfeld, Büro/Arbeit, Liegestuhl/Hängematte, Träumen von Urlaub, Freiheit, Schmuck, Schuhe und eben Accessoires, die Frauenherzen höher schlagen lassen…

Und ich glaube ich habe alles mit rein gepackt?!

Außen habe ich das ‚alte‘ Stampin`Up! Designerpapier Zeit zu Zweit verwendet – da ich von außen die Box neutral halten wollte und bei den neuen (bei mir vorrätigen) DP`s irgendwie nix passendes dabei war 😉 Auch die tolle (nicht mehr erhältliche) Bigz L Form Geschenkschleife bietet sich dafür immer wieder super an.

Nun aber rein ins Büro 😉

Es ist komplett alles in Handarbeit entstanden, also kein Plotter im Einsatz gewesen. Zur Hilfe kamen vor allem die Schere, der Papierschneider, diverse Handstanzen und auch der Drucker, da ich nicht alles als Stempelabdruck zur Hand hatte!

Und durch diese Tür geht es dann hinaus in den Ruhestand…

… ab in die Hängematte, die an zwei Palmen befestigt ist…. Und ab jetzt kann geträumt werden von Schmuck, Reisen, Schuhen und dergleichen.

 

Schön entspannt bei einem Cocktail, vielleicht?

Mal ein Blick von oben…

Und, wie gewünscht, das Fach mit der Karte, für die ganzen Unterschriften

Ist sie nicht ein Träumchen?

Jedenfalls kam die Box beim Auftraggeber und Auftrag-Überbringer samt seiner Zimmerkollegin, super gut an und das freut mich sehr. Die Übergabe erfolgt in den nächsten Tagen und ich hoffe, ich bekomme eine Resonanz…

♥  ♥  ♥

So, das war es nun auch schon wieder von mir. Und tatsächlich für die nächsten tage wohl auch das Letzte, was ich zeigen kann… ich muss erst mal wieder Zeit haben, um an meinen Kreativtisch zu werkeln.

Nun wünsche ich dir einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die neue Woche

Danke fürs Lesen und ich freue mich über einen Kommentar!!

Kreatives Grüßle

Regina