Schlagwort-Archive: Anleitung

Ein Geldgeschenk hübsch verpackt…

*Dieser Post enthält unbezahlte Werbung, da Schnittmuster-Nennung & Markennennung*

Gestern wurde der Geburtstag meiner Nichte nach gefeiert. Tja, mittlerweile ist man 12 und geht gerne Shoppen. Da ich wusste, dass mein Tochterkind ihr einen „Girlsday“ schenken wird und sie dann nach Stuttgart fahren um zu shoppen… war mir klar: es gibt dieses Mal zum Geburtstag Shopping-Geld

Aber natürlich nicht einfach so, im Umschlag, mit ’ner Glückwunschkarte. Nee, das bin nicht ich. Also habe ich mich mal auf Pinterest ein bisschen umgesehen, was es denn so an kleinen Geldbörsen gibt. Ich wurde auch fündig, über einen Sende-Auschnitt aus dem TV Frühstücksfernsehen… leider kam ich aber nicht mehr über den Link auf das Archiv und so. Habe dann jedoch den Blog im WWW gefunden und somit das Freebie für die Schablone (Link dorthin unter dem Artikel)

Ich habe in einem Arbeitsgang gleich 3  Börsen vorbereitet (also die Zuschnitte) und habe los gelegt. Nummer 1 wurde schon mal nichts 😦  Nummer 2 machte ich einen anderen Fehler, aber dann war mir klar, wie ich vorgehen muss. Die kleinen Faltbörsen sind nämlich eigentlich sehr einfach zu nähen (wenn du sie nach arbeiten möchtest, schau dir das Video und! die bebilderte Anleitung an. Nachdem ich das getan habe, hat es nämlich funktioniert)

Da ja genug Stoff im Regal schlummert, habe ich nochmal 2 Stück vorbereitet und somit sind unterm Strich (wie geplant) insgesamt 3 süße Geldbeutelchen entstanden. Der mit den Ankern und Sternen ist für mich. Der gepunktete wird ebenfalls verschenkt *pssst*  🙂

Sind die nicht niedlich? Ich finde sie toll, gerade wenn man mal nur ein paar Euro einstecken möchte und nicht das große Portemonnaie ODER wie ich, ein Geburtstags-Geldgeschenk nett verpacken möchte 😉

Verwendete Materialien: Stoffe: von der Kreativmesse Stuttgart und vom Stoffmarkt, Nähgarn von Buttinette, KamSnaps  und hier geht es zu dem Post auf dem Blog von Noriko und Yoshiko  KLICK

Kreatives Grüßle

Regina

Werbeanzeigen

Als kleines Dankeschön…

… gab es bei der letzten Sammelbestellung diese kleinen, aber feinen Böxlein mit in die Taschen aller meiner Selbstabholer

Verpackt habe ich darin eine süße Kugel.

In diesem Sinne: Danke für eure Bestellungen :*

Kreatives Grüßle

Regina

Anmerkung: die Box ist nach einer Anleitung fürs Stanz-und Falzbrett für Umschläge/EPB  entstanden, diese findest du hier: KLICK

Verschiedenes auf einen Streich ;)

Wie ja kürzlich bereits erwähnt, ist es gerade irgendwie sehr schlecht, mit Stempel & Co etwas zu gestalten, weil es hier im Hause Veränderungen gab und weiterhin noch gibt. Aber einmal für ein Stündchen am Nähtisch, das musste sein! Denn ich brauchte fürs Töchterle einen Klammerbeutel und so sieht er aus

Bei der Stoffwahl hab ich es mir ganz einfach gemacht und habe mich an den Farben der Klammern orientiert (wobei jetzt auf dem Bild der Futterstoff mehr ins Blau und die Klammer mehr ins Grün geht – in Live passen sie super zusammen!)

Genäht habe ich diese Form des Klammerbeutels nach einer Anleitung von Johanna KLICK

-:-:-:-

Dann gab es aber auch noch Geschenke für mich *freu*

Vielen Dank noch einmal an Heike und auch an Anja :*

-:-:-:-:-

So und nun noch kurz die Mitteilung, das die Ausverkaufsecke aufgefüllt wurde

Mit einem Klick aufs Bild kommst du genau dort hin 🙂

Solltest du noch etwas davon erhaschen wollen… meld dich gerne bei mir. Ich werde heute Abend um 18 Uhr bestellen 😉

Kreatives Grüßle

Regina