Schlagwort-Archive: Danke

Lieben Dank…

Für die letzte Sammelbestellung brauchte ich wieder kleine Goodies und so habe ich mich am Mittwoch Nachmittag hingesetzt und welche vorbereitet.

Mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten habe ich, aus dem Designerpapier Poesie der Natur, kleine Täschchen hergestellt und diese mit dem Stempelset Blumiges Etikett und der Stanze Etikett nach Mass noch aufgehübscht.

Natürlich sind noch weitere Produkte verwendet worden 🙂 die Aufzählung erfolgt wie immer unterhalb des Posts

Klein aber fein, das Täschchen,oder? Wie gefällt denn dir das Stempelset von Seite 19 im Jahreskatalog?

Nun wünsche ich dir einen sonnigen, entspannten Sonntag

Kreatives Grüßle

Regina

Advertisements

Pünktchenalarm… Sind die nicht schön?

Es hat schon eine ganze Weile gedauert, bis ich sie entdeckt habe! Und ich bin begeistert! Auf Seite 193 des neuen Stampin‘ Up! Katalog findest du die Sandfarbenen Kissenschachteln

Damit lässt sich ruckzuck eine wunderbare, einfache Verpackung für eine Aufmerksamkeit zaubern. Ich habe gestern im handumdrehen für alle meine Sammelbesteller solch ein Goodie vorbereitet. Schoki rein und fertig…

Und, hattest du sie denn schon entdeckt gehabt? Und wie gefällt dir meine Umsetzung?

♥ ♥ ♥

Ich wünsche dir einen tollen, entspannten Sonntag

Kreatives Grüßle

Regina

Die „kleine“ Schachtel voller Liebe

Inspiriert durch meine eigene Karte (klick aufs Bild 😉 ) …

…hatte ich die letzten Sammelbesteller-Goodies gestaltet.

Das kleine Schächtelchen, welches mit einer Nascherei gefüllt war, habe ich mit Hilfe der Framelits Form Schachtel voller Liebe, hergestellt.

Hast du diese Schachtel-Stanze denn überhaupt schon entdeckt? Also ich erst beim 3. Mal durchblättern (gibt ja aber auch jedes Mal so viel zu entdecken *lach*) und bei der letzten Bestellung habe ich sie mir nun auch gegönnt *grins*

Du findest sie im FSK auf Seite 19

Für ein Goodie war mir nun aber die komplette Box zu groß… das war aber kein Problem! Ich habe sie einfach kleiner geschnitten. Das kannst du nach dem durchkurbeln der Schachtelteile machen, oder Papier sparrend wie ich (der Schwabe in mir lässt grüßen). Indem du zuerst deinen Farbkarton auf z.B. 11 x 10,5 cm zuschneidest und dann so durch die BigShot nudelst

Danach habe ich einfach noch die untere (gerade) Kante korrigiert, in dem ich den einen Falz bei 2 1/2″ angelegt habe und die Kante somit sauber geschnitten habe (siehe den minimalen Verschnitt)

Hier kannst du gut den Größenunterschied erkennen

Rechtes Teil in Originalgröße – Linkes Teil in meiner gekürzten Version

So wird übrigens dann auch die Box zusammen gefügt! Einfach ein Teil um 180 ° drehen und die beiden Klebelaschen mit Flüssigkleber oder auch Klebeband mit einander verbinden. Das Selbe dann mit den anderen beiden Laschen.

So kannst du diese tolle Schachtel deinem Inhalt (in der Länge) anpassen 🙂

Toll, oder?

Alle weiteren verwendeten Materialien findest du wie immer unterhalb des Posts 🙂

Danke fürs Lesen… hab einen sonnigen Tag.

Kreatives Grüßle

Regina