Schlagwort-Archive: Für die Familie

Der 1. Advent, Last Minute und ich musste es einfach tun…

Ich musste dieses super schönen Adventssonntags-Kalender von Lisa einfach nacharbeiten.

Gleich als ich in gesehen hatte, wusste ich: Den mach ich für meine Schwiegereltern und für meine Mutter!

Tja und dann… dann kam alles anders und ich hatte keine Zeit. Aber am 1. Advent habe ich mich vor dem Advents-Kaffee bei den Schwiegereltern schnell noch hingesetzt und gewerkelt was das Zeug hält. Ich habe ihn nicht ganz „abgekupfert“, da ich tatsächlich das Stempelset Gut geschmückt nicht habe. Genauso habe ich die tollen Thinlits Formen Geschmückte Stiefel für die Big Shot nicht, welche Lisa für die Ilexdekoration genommen hat. Aber ich habe dafür die Handstanze Adventsschmuck aus dem Hauptkatalog und habe mir mit dem kleinen Stern aus meinem SU!-Fundus beholfen.

Und lecker befüllt wurden die beiden kleinen Adventsgeschenke dann auch noch übergeben und mit großer Freude angenommen. Denn man ist ja schließlich nie zu alt, für einen Adventskalender, gell 😉

Fotografiert habe ich nur einen, aber ich habe beide identisch gewerkelt.

Vielen lieben Dank, Lisa, für diese tolle Anleitung und vor allem für diese tolle Idee :*

♥ ♥ ♥

Falls du die kleinen Adventsgeschenke genauso toll findest wie ich, findest du hier die Anleitung KLICK

♥ ♥ ♥

So und nun werde ich mich mal etwa durch unser Renovierungschaos kämpfen (ja, wir sind leider immer noch nicht fertig, weil irgendwie ständig was anderes ist 😦 ) und dann Wäsche waschen und einkaufen und und und.

Hab einen schönen Nikolaustag

Kreatives Grüßle

Regina

Advertisements

Eine kleine Schweinerei

… gab es dieses Jahr zum Geburtstag für meine Schwägerin.

Und zwar in einer Box

Hach, ich finde sie so niedlich…

…deshalb durften die Schweine des Stempelsets Glücksschweinchen auch die ganze Box schmücken!

Und Innen? Noch mal ein absolut süßes Schwein, mit einem Eimer…

…ideal um darin ein Geldgeschenk zu verstauen.

Gar nicht herbstlich, sondern in fröhlichen Rot-, Weiß- und Rosatönen mit Olivgrün im Kontrast.

Über diese schweinischen *lach* Glücksgrüße, hat sich meine Schwägerin sehr gefreut und wird mit Sicherheit, das ideale Geschenk ihrer Wahl finden.

Das Nächste was ich zeigen werde, wird aber nun der Jahreszeit entsprechender. U

Also: unbedingt wieder vorbei schauen!!

Kreatives Grüßle

Regina

Anmerkung: die Kleeblatt- Stanze ist nicht von Stampin`Up!

 

 

Männergeburtstag… was darf`s denn sein?

Ein Büchergutschein, ein Gutschein vom großen Sportdiscounter oder ein Gutschein vom hiesigen Baumarkt. Das kann er immer brauchen! – so die Antwort auf meine Frage, was man denn dem Onkel meines GöGas zum Geburtstag mitbringen könnte. Büchergutschein und Gutschein fürs Sportgeschäft … hatten wir schon so oft bei ihm.  Also ab zum Baumarkt und die Karte geholt. Im Kopf bereits längst durch geplant, wie das Geschenk fertig aussieht. Und genau so ist es auch geworden.

Meine beiden Männer waren begeistert. Die Mädels auch 🙂 Also können wir den Werkzeugkasten heute Abend beruhigt verschenken!

Kreatives Grüßle

Regina

Und noch eine…

da habe ich doch tatsächlich eine Anfrage von meiner Nichte bekommen, ob ich ihr denn nicht solch einen JohnBoy nähen könnte. Also nicht für Sie sondern als Geschenk und so.

www.kreativespotpourri.wordpress.com - JohnBoy Einmal schlicht gepunktet - Freebook JohnBoy von Elbmarie

Gut, das läuft dann ja schon als Auftragsarbeit bzw. Verkauf und so habe ich recherchiert, ob es eine Klausel auf dem tollen Freebook gibt. Und ja, ich darf Johnboy nähen und bis einer bestimmten Stückzahl verkaufen. Also stand dem gewünschten Täschchen nix im Wege.

Per WhatsApp haben wir gemeinsam das Material ausgesucht *lach* – schon verrückt, was Heute so alles übers Handy gemacht wird *lach*

www.kreativespotpourri.wordpress.com - JohnBoy Einmal schlicht gepunktet - Freebook JohnBoy von Elbmarie

Schlicht war gewünscht. Und ich denke die Tupfen geben der Tasche schön den gewissen Pepp.

www.kreativespotpourri.wordpress.com - JohnBoy Einmal schlicht gepunktet - Freebook JohnBoy von Elbmarie

Und so machte sich die fertige Tasche rechtzeitig auf den Weg zu meiner Nichte.

www.kreativespotpourri.wordpress.com - JohnBoy Einmal schlicht gepunktet - Freebook JohnBoy von Elbmarie

Das Freebook findest du hier bei Elbmarie KLICK

Morgen ist dann wieder VIP Donnerstag – mit einer tollen Technik!

Bis Morgen also

Kreatives Grüßle

Regina

Tatü-Tata-Tatü-TaTORTE

Gestern habe ich ja angekündigt, dass ich  Heute wieder etwas Kreatives zeigen möchte. Ich war zwischen Wäsche waschen und Bett frisch beziehen irgendwann mal am PC, bewaffnet mit einem Kaffee (ganz wichtig *lach*) und habe die vielen Bilder sortiert, bearbeitet und hoch geladen.

Den Anfang macht allerdings etwas Kreatives, was nicht von mir stammt.

Mein kleiner Neffe wurde vor ein paar Tagen  süße 3 Jahre alt. Der junge Mann steht derzeit total auf Feuerwehr. Aber sowas von! Und deshalb hat mein Tochterkind ihm eine Torte gebacken.

Sie hat sich im WWW  inspirieren lassen (ich habe gerade während dem Schreiben mal gegoogelt – wow wie viele Fireman Sam Torten es da gibt – unglaublich!) Ich glaube inspiriert wurde sie von dieser Torte KLICK

Wir waren alle sehr begeitsert und die tolle Geburtstagstorte wurde auch gleich angeschnitten. Wenn es auch irgendwie immer weh tut (also das Anschneiden der Torte). So viele Stunden Arbeit und schwubs fehlt ein Stück…oder zwei…oder viele!

www.kreativespotpourri.wordpress.com - Handmade by Natalie - Tatü-Tata-Tatü-TaTORTE

www.kreativespotpourri.wordpress.com - Handmade by Natalie - Tatü-Tata-Tatü-TaTORTE

www.kreativespotpourri.wordpress.com - Handmade by Natalie - Tatü-Tata-Tatü-TaTORTE

www.kreativespotpourri.wordpress.com - Handmade by Natalie - Tatü-Tata-Tatü-TaTORTE

www.kreativespotpourri.wordpress.com - Handmade by Natalie - Tatü-Tata-Tatü-TaTORTE

Sehr cool! Oder nicht?

Hab einen schönen Samstag mit hoffentlich wenig Regen und viel Sonnenschein

Kreatives Grüßle

Regina

Pflaumenblau, Schmetterlinge und eine wunderschöne Kalorienbombe

Es ist nun fast einen Monat her, das gefeiert wurde und ich hab die Bildchen immer noch nicht gezeigt.

Schwiegermama durfte einen Runden feiern und hatte mich im Vorfeld um Einladungskarten (habe ich hier bereits gezeigt KLICK)

www.kreativespotpourri.wordpress.com

und eben auch um Tischdeko gebeten. Ich hatte ausreichend Zeit und habe eigentlich gleich mit dem ersten Vorschlag überzeugt und konnte so in aller Ruhe Stück um Stück vorbereiten. Und Hier ein paar Bildchen von dem Saal in dem mit 60 Personen gefeiert wurde.

www.kreativespotpourri.wordpress.com - Runder Geburtstag

www.kreativespotpourri.wordpress.com - Runder Geburtstag

www.kreativespotpourri.wordpress.com - Runder Geburtstag

Gewünscht waren keine Platzkarten, sondern nur eine Tisch-Zuordnung der Gäste. Deshalb gab es  eine A5 große, an die Einladungskarte angelehnte, Tischkarte

www.kreativespotpourri.wordpress.com - Runder Geburtstag

Vorne mit der Gäste-Gruppe und Hinten mit dem leckeren Menü…

www.kreativespotpourri.wordpress.com - Runder Geburtstag

Es sah so leicht verspielt und doch so edel aus

www.kreativespotpourri.wordpress.com - Runder Geburtstag

www.kreativespotpourri.wordpress.com - Runder Geburtstag

Schwiegermama, Schwiegerpapa und die Gästescharr waren begeistert und das ein oder andere Dekoteilchen wurde zum Schluss auch gerne mit nach Hause genommen 🙂

Zum  heutigen Abschluss möchte ich noch ein ein weiteres Bild zeigen. Meine Große hat passend zur Farbe der Tischdeko eine Torte gezaubert. Stundenlang war meine Küche belegt *lach* aber das Ergebniss ist traumhaft schön geworden

www.kreativespotpourri.wordpress.com - Runder Geburtstag

So, ich mach jetzt dann gleich meinen Salat fertig und dann gehts auch bald schon Richtung Adler Scheune in Häslach zum Teamtreffen des Team Scraphexe

Tschüüüüüß und Kreative Grüßle

Regina

LunchBags…

heute möchte ich die Aufmerksamkeiten zeigen, welche ich meinen Nichten mit ins Geburtstags-Päckchen gesteckt habe

Eine von Beiden hatte mich beim letzten Treffen auf Schnittmuster für LunchBags angesprochen, als wir uns übers Nähen unterhalten haben.Tantchen hat sich dann (da sie eh nie weiß, was man den Beiden schenken kann) hingesetzt und kurz Zwei Exemplare genäht. Meine 3 Prototypen, die mir auf Grund der in den verwendeten  Schnitten/Nähanleitungen angegebenen Maßen nicht zusagten, hat sich dann meine Mum unter „den Nagel gerissen“  *lach*. Ich hatte mich im Vorfeld auf meinem Lieblingsboard Pinterest (Suchbegriff LunchBag) umgesehen und 2 Modelle (Schnitte) ausprobiert. Grundsätzlich geben die sich alle nichts. Einziges ist die Größe der fertigen Tasche. Ich habe dann zwei nach eigenen Maßen genäht und das passte dann.

www.kreativespotpourri.wordpress.com

Schließlich soll ja auch was rein passen, oder? Diese sind nun nicht zu groß und nicht zu klein (hoffe ich) und es geht auch ordentlich was rein

www.kreativespotpourri.wordpress.com

Die tollen Stöffchen sind zum einen Wachstischtuch-Meterware von Buttinette (Innen) und für Außen habe ich eine Wachstischtuch-Decke mit Cupcakes genommen. Die habe ich mal in einem Supermarkt entdeckt. So sind die Taschen von beiden Seiten abwischbar (in der Not auch mal unterfließendem Wasser abwaschbar)

Danke fürs Vorbeischauen und einen schönen Dienstag

Kreatives Grüßle

Regina