Schlagwort-Archive: Geburtstag

Die ganz andere Verwendung…

… einer Acrylkugel

Zur Feier eines runden Geburtstag waren wir Heute zum Brunch eingeladen.

Auf die Frage bezüglich Geschenkewünsche kam zur Antwort: eine Übernachtung in einer Bubble in einer Apfelplantage

Nix leichter als das, dachte ich mir. Hatte auch sofort die Zusammenstellung des Innenlebens einer Explosionbox im Kopf. Genauso habe ich es dann am Donnerstagabend auch umgesetzt.

Noch nie etwas von einer Übernachtung in einem Bubble Hotel gehört? Kurzgefasst, handelt es sich hierbei quasi um eine Plastikkugel die kuschelig und gemütlich mit einem tollen Bett eingerichtet ist und in mitten der freien Natur (oder auf dementsprechendem Gelände) steht und man schläft unterm Sternenhimmel… sicherlich ein tolles Erlebnis!

 

Beim „Fotoshooting“ hatte ich leider echt Probleme, da sich in der Halbkugel die Lichter so sehr reflektiert haben.Deshalb ein Bild direkt von der Kugel am Fenster geknipst.

Da sieht man schön das Bett mit den Kissen und verschiedenen Decken, daneben ein Körbchen mit Äpfeln, da es ja auf einer Apfelplantage statt finden soll

Die Halbkugel habe ich auf eine Art Potest gesetzt, welches ich in Form einer Matchbox gestalltet habe, damit wir unseren Geldbeitrag gut verstauen konnten.

Insgesamt gab es 3 Geldgeschenke mit der Grundidee, den Wunsch als kreatives Thema umzusetzen… aber unseres war die einzige Bubble in einer Explosionbox. Und das Geburtstagskind hat sich riesig gefreut!

Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und morgen einen tollen 2.Advent

Kreatives Grüßle

Regina

Anmerkung: wie so oft bei solchen Boxen, kamen auch hier wieder „alte“, sprich bereits nicht mehr erhältliche Produkte von Stampin‘ Up! zum Einsatz

 

Advertisements

Eine kleine Schweinerei

… gab es dieses Jahr zum Geburtstag für meine Schwägerin.

Und zwar in einer Box

Hach, ich finde sie so niedlich…

…deshalb durften die Schweine des Stempelsets Glücksschweinchen auch die ganze Box schmücken!

Und Innen? Noch mal ein absolut süßes Schwein, mit einem Eimer…

…ideal um darin ein Geldgeschenk zu verstauen.

Gar nicht herbstlich, sondern in fröhlichen Rot-, Weiß- und Rosatönen mit Olivgrün im Kontrast.

Über diese schweinischen *lach* Glücksgrüße, hat sich meine Schwägerin sehr gefreut und wird mit Sicherheit, das ideale Geschenk ihrer Wahl finden.

Das Nächste was ich zeigen werde, wird aber nun der Jahreszeit entsprechender. U

Also: unbedingt wieder vorbei schauen!!

Kreatives Grüßle

Regina

Anmerkung: die Kleeblatt- Stanze ist nicht von Stampin`Up!

 

 

Sending a basket full of…

… wonderful wishes for your birthday

Diese herzlich gemeinten Geburtstagsgrüße hatten sich (hoffentlich) rechtzeitig auf einen recht weiten Weg gemacht und sind, das weiß ich zwischenzeitlich, gut angekommen.

Aber, in dem Geburtstagspäckchen war nicht nur diese schöne Karte drin, sondern auch ein paar Kürbisse

Natürlich wieder aus Stoff 🙂

Ich habe es tatsächlich nicht mehr geschafft, für mich selbst, auch noch ein paar dieser schönen Stoffkürbisse herzustellen – kommt also auf die ToDo-Liste für nächsten Herbst. Und jetzt lohnt es sich auch nicht mehr, denn bald wird ja schon weihnachtlich dekoriert

Sodele, dir wünsche ich jetzt einen gemütlichen Sonntag und sag Danke fürs Lesen

Kreatives Grüßle

Regina

Der Mammut-Pilz…

Was es wohl wieder mit dieser Überschrift auf sich hat?

Ganz einfach! Die kleine Zuckermaus von meiner Freundin Lisa hatte (bereits vor vielen!!! Tagen) Geburtstag. Leider haben wir Drei es auf Grund diverser, immer wieder aufkommenden Gründe, nicht eher geschafft uns zu sehen *schnief*. Ist halt auch immer gleich ein Stück zufahren 😦 und so hüpft man nicht mal eben kurz auf nen Kaffee vorbei! Jedenfalls war es jetzt ENDLICH soweit und ich konnte der Schnecke auch endlich ihr Geburtstagsgeschenk überreichen. Jawoll! Ich dachte nämlich schon, nun wird es ein Weihnachtsgeschenk *lach*

Und das war ganz schön groß, das Paket! Eben Mammut!

Und zwar ein Mammut-Pilz

Mammut ist der Name des Hockers, den es beim großes schwedischen Möbelhaus in der Kinderabteilung gibt.

Gehäkelt aus Baumwolle, in Ganzen Stäbchen mit einer stetigen Zunahme bis die Größe des Hockersitzteils erreicht war, dann noch eine Luftmaschen-Schnurr durchgefädelt und fertig war der Bezug. Die weißen Pilzpunkte sind im gleichen Prinzip entstanden… geht ganz schnell und ist ein mega süßes Geschenk, wie ich finde. Vor allem wenn rot-weiß gepunktet und Pilze und so hoch im Kurs stehen 🙂

Das Kärtchen habe ich passend zum Thema mit einem Fliegenpilz-Mädchen gestaltet.

Diese Stempel sind nicht von SU!, habe ich aber schon lange gehütet, in meinem Stempelfundus. Gemixt mit „altem“ SU! Designerpapier und neuen SU! Sachen wie den Stampin‘ Blends ist ein hübsches Grußkärtchen entstanden.

Die kleine Maus hatte sichtlich Spaß am neuen Hocker, auch wenn sie noch nicht alleine drauf sitzen kann, aber das kommt ja noch. Und der Mama hat der Mammut auch sehr gut gefallen. Alle happy – ich auch 🙂

Kreatives Grüßle

Regina

Stoffige Herbstdeko und ein gehäkeltes Mäntelchen…

Geburtstagskinder im Herbst bekommen ab und an auch mal etwas Herbstliches. So war es dieses Jahr bei meiner lieben Schwägerin.

Ich hatte mich  in meinen freien Minuten dran gemacht und Kürbise genäht und geschnürrt. Genau, richtig gelesen: ich habe sie genäht. Geht ganz einfach und auch recht schnell.

Schön auf einem Tablett aus Holz arrangiert und noch ein Kerzenglas im im selbstgemachten Häkelmäntelchen dazu gepackt…

Sieht das doch echt schön aus.

 

Dazu gab es eine Gutscheinkarte, welche sich in dieser kartenähnlichen Verpackung versteckt. Diese stammt tatsächlich aus meinem großen Kartenfundus und habe ich bereits im Juni 2015 gewerkelt (klick) aber sie passte so genial dazu.

Das Geburtstagskind hat sich sehr gefreut 🙂

♥ ♥ ♥

Die Inspiration, solche Kürbisse zu machen, habe ich übrigens von einem meiner abendlichen Pinterest-Ausflüge. Eine einfache Anleitung gibt es z.B. hier bei Constance klick

So, das war es auch schon wieder von mir… muss jetzt mal wieder etwas tun 😉

Danke fürs Lesen…. Kreatives Grüßle

Regina

Ein Sonnenblumen-Gruß…

Ja, ich weiß, es ist verdammt ruhig hier 😦 Aber das wird sich nun hoffentlich bald ändern. Ich werde irgendwie nicht fertig mit einräumen, aussortieren (besser gesagt ausMISTEN!! *lach*) und es hat sich in meinem bisherigen, winzigen Kreativkämmerlein einfach wahnsinnig viel Zeug angesammelt. Und nicht alles darf bleiben. Und doch fällt es manchmal schwer zu sagen „weg damit“ … Und dann soll es ja auch noch schön werden und nicht nur praktisch. Und da ich nebenher noch andere Dinge wuppen muss, dauert es halt! Kreatives ist in der ganzen Renovierungsphase nicht entstanden, aber noch kurz bevor es los ging! Und das möchte ich heute zeigen 🙂

Einen Sonnenblumengruß habe ich gemeinsam mit Lisa an unsere liebe Anke verschenkt. Sie mag diese Blumen. Da ich in den letzten Wochen doch ein zwei mal beim großen Möbelschweden war *grins* und ich jedesmal mit dieser wunderschönen Vase geliebäugelt, musste diese mit. Zwar nicht für mich, aber für selbst geschnittene Sonnenblumen. Das Ganze habe ich dann mit einem schönen Anhänger versehen.

 

Das breite Rupfenband ist nicht von SU! und die anderen verwendeten Produkte kannst du unterhalb des Artikels ablesen 🙂

Nun wünsche ich dir einen sonnigen Tag und Danke fürs Vorbeischauen

Kreatives Grüßle

Regina

Blog Hop 09/2017 – Kinder

Hallo und herzlichen Willkommen, freut mich sehr, dass Du vorbei schaust! Wie angekündigt, findet ja Heute wieder ein Blog Hop des Team Scraphexe statt und entweder Du bist schon weiter vorne eingestiegen und kommst jetzt gerade von SUSI zu mir her gehüpft, oder eben, Du steigst jetzt erst bei mir ein… Ich wünsche Dir, so oder so, ganz viel Spaß und hoffe Du hast genug Zeit im Gepäck. Na dann los – schau Dir all unsere Inspirationen an… Thema des Blog Hops ist also Kinder

Mein Beitrag hierzu ist schon gar nicht mehr so kindlich… also so mit Autos, Tierchen oder Ähnlichem. Nein, denn wir brauchten kürzlich für meinen Neffen eine Karte zum Geburtstag. Und zwar zum 10.Geburtstag. Und ich weiß nicht ob er so etwas „Niedliches“ noch so toll gefunden hätte. Und die Lego-Karten-Variante hat er bereits schon mal bekommen… So habe ich ihm also eine deutlich „erwachsenere“ Karte gestaltet

und mich mal am neusten Trend unter den Stempeltechniken probiert

der sogenannten eclipse technique

Toller Effekt, oder?

Die Karte ist mit dem Geschenkband auf dem Päckchen festgebunden (ich habe gar kein Foto von der Karte alleine gemacht)

Zum Buch (das sich im Päckle versteckt) gab es ein ganzes Glas (welches von mir personalisiert worden ist) voller Wibele

Anmerk.: Wibele kennt man glaube ich nur in Baden-Württemberg 😉 So viel sei gesagt: ein winzig kleines, sehr leckeres FEINKOSTGEBÄCK (so viel kosten die Teilchen nämlich auch *lach*). Bei uns gab es die immer nur von Oma&Opa als Mitbringsel für unsere Kids.

So zum Schluss noch einmal das ganze Geschenkset

Und schon schicke ich dich nun fröhlich weiter zur lieben MELANIE  und wünsche dir noch viel Spaß beim Blog hoppen und einen sonnigen Sonntag!

Kreatives Grüßle

Regina