Schlagwort-Archive: Geschenkband mit Mini-Fischgrätmuster

Blog Hop 11/2017 – Weihnachten

Es ist bereits schon wieder soweit! Jahaaaa, es ist wirklich schon der letzte Sonntag im Monat und das heißt? Genau, es ist BlogHop-Zeit

Unser Thema dieses mal: Weihnachten

Hast du dich vielleicht schon auf ein paar anderen Blogs inspirieren lassen und kommst somit gerade von der lieben Susi (KLICK) oder fängst du soeben erst bei mir an? Ganz egal wie, ich wünsche dir nun ganz viel Spaß beim Bloghopping und wunderschöne Inspirationen zum Thema Weihnachten

Für mein Projekt habe ich mich für das Stempelset Harmonische Feiertage entschieden

Dieses Set aus dem aktuellen Herbst-/Winterkatalog hatte ich mir gegönnt und bislang aber noch nicht verwendet. Entstanden ist ein kleines Geschenk-Set

Denn als die Karte fertig war, hatte ich noch Lust, eine in der Größe zur Karte passende Box zu werkeln.

Wie eine Pizza-Schachtel in der Größe 14,8 x 10,5 auf 2cm hergestellt wird, habe ich hier mal noch kurz festgehalten

Der Farbkarton hat die Maße 18,8 x 27 cm und wir gefalzt bei:

Kurze Seite: 2 cm und 16,8 cm und Lange Seite: 2 cm, 12,5 cm, 14,5 cm und 25 cm. Auf einer Seite habe ich mir die Mitte (bei 9,4 cm) mit einem Bleistift markiert und mit einer Kreis-Stanze einen Bogen ausgestanzt. Somit lässt sich die fertige Box später leichter öffnen. Dann noch, wie oben zusehen, die Einschnitte machen, mit dem Falzbein alle Falze nacharbeiten, die Ecklaschen verkleben und fertig ist eine rechteckige Pizzabox.

Hier mal die offene Karte und Schachtel

Die Karte wurde auch innen aufgehübscht, auch weil sich auf der Farbe Wildleder später die Karte schlecht schreiben lässt

Jetzt möchte ich noch zeigen, wie ich die beiden 2 farbigen Stempelabdrücke erstellt habe. Klar, geht dann ganz schnell mit den Stampin‘ Write Markern, jedoch bin ich öfters mal nicht so zufrieden mit der Farbverteilung beim Abdruck. Wie auch hier bei dem Spruchstempel: Frohe Weihnachten und alles Liebe. Da haben sich nämlich durch das einfärben mit den Markern, die Löcher im Schriftzug ebenfalls gefüllt und das sah nicht schön aus! Also Stempelgummi gereinigt, mit Klebeband versehen und die erste Farbe übers Stempelkissen aufgenommen.

Klebeband entfernt,

Stempelabdruck auf die Karte gesetzt, den 2.Abdruck dann gleich noch auf die Folie des Stamp-a-majig

Stempelgummi gereinigt und erneut Klebefolie aufgebracht (dieses Mal natürlich dann auf den anderen Bereich geklebt) Farbe vom 2. Stempelkissen aufgenommen

Klebeband wieder entfernt

und mit dem passenden Marker kleine Ausbesserungen gemacht (hier war das V und die Ü-Pünktchen wohl abgedeckt gewesen), Stempelsetzer positionieren (hier liegt nun die Folie auf dem bereits getätigten Abdruck auf der Karte)↓

Folie entfernen und Stempel abdrücken

Voilà…

Fertig ist der 2-farbige Stempelabdruck 🙂 Dieser Spruch stamt übrigens aus dem Stempelset Weihnachtliche Etiketten

Ich hoffe dir gefallen meine beiden Minitutorials und auch mein Geschenkset?! Wenn ja, dann lasse mir doch einfach einen Kommentar da…DANKE

Und nun geht es für dich weiter zur lieben Melanie (KLICK) und ihre weihnachtliche Kreation

Einen superschönen Sonntag und noch viel Spaß beim BlogHop des Team Scraphexe

Kreatives Grüßle

Regina

Das Stempelset Harmonische Feiertage findest du auf Seite 8 und Weihnachtliche Etiketten auf Seite 12 des aktuellen Herbst-/Winterkatalogs

 

 

 

 

Advertisements

Sending a basket full of…

… wonderful wishes for your birthday

Diese herzlich gemeinten Geburtstagsgrüße hatten sich (hoffentlich) rechtzeitig auf einen recht weiten Weg gemacht und sind, das weiß ich zwischenzeitlich, gut angekommen.

Aber, in dem Geburtstagspäckchen war nicht nur diese schöne Karte drin, sondern auch ein paar Kürbisse

Natürlich wieder aus Stoff 🙂

Ich habe es tatsächlich nicht mehr geschafft, für mich selbst, auch noch ein paar dieser schönen Stoffkürbisse herzustellen – kommt also auf die ToDo-Liste für nächsten Herbst. Und jetzt lohnt es sich auch nicht mehr, denn bald wird ja schon weihnachtlich dekoriert

Sodele, dir wünsche ich jetzt einen gemütlichen Sonntag und sag Danke fürs Lesen

Kreatives Grüßle

Regina

Sonnenblume trifft auf Sackleinen

Sonnenblume oder Margerite oder doch Gänseblümchen?

Ich habe den Gänseblümchen-Stempel mit dem osterglocke-farbenen Aquarellstift coloriert und diese Blüte somit nun zur Sonnenblume umfunktioniert.

Und den riesen Burlap-Hintergrundstempel hatte ich gesehen und musste ihn haben…. und nun kam er endlich zum Einsatz (Burlap wird mit Sackleinen übersetzt, man kennt es auch unter Jutestoff oder Kartoffelsack 😉 )

Wer meinen Blog aufmerksam liest, könnte ahnen wem ich diese Karte weiter geben werde. Ich habe da ja quasi eine Art Dauerauftrag von meiner Mutter – Grußkarten ohne Gruß *lach* herzustellen, also „neutrale“ Karten. So bin ich stets bemüht zwischendurch dies auch zu tun. Gestern kam nämlich schon die Anfrage wann es Nachschub gibt.

Gefällt sie dir?

Kreatives Grüßle

Regina

Verwendete Materialien:⇓