Schlagwort-Archive: Häkeln

Der Mammut-Pilz…

Was es wohl wieder mit dieser Überschrift auf sich hat?

Ganz einfach! Die kleine Zuckermaus von meiner Freundin Lisa hatte (bereits vor vielen!!! Tagen) Geburtstag. Leider haben wir Drei es auf Grund diverser, immer wieder aufkommenden Gründe, nicht eher geschafft uns zu sehen *schnief*. Ist halt auch immer gleich ein Stück zufahren 😦 und so hüpft man nicht mal eben kurz auf nen Kaffee vorbei! Jedenfalls war es jetzt ENDLICH soweit und ich konnte der Schnecke auch endlich ihr Geburtstagsgeschenk überreichen. Jawoll! Ich dachte nämlich schon, nun wird es ein Weihnachtsgeschenk *lach*

Und das war ganz schön groß, das Paket! Eben Mammut!

Und zwar ein Mammut-Pilz

Mammut ist der Name des Hockers, den es beim großes schwedischen Möbelhaus in der Kinderabteilung gibt.

Gehäkelt aus Baumwolle, in Ganzen Stäbchen mit einer stetigen Zunahme bis die Größe des Hockersitzteils erreicht war, dann noch eine Luftmaschen-Schnurr durchgefädelt und fertig war der Bezug. Die weißen Pilzpunkte sind im gleichen Prinzip entstanden… geht ganz schnell und ist ein mega süßes Geschenk, wie ich finde. Vor allem wenn rot-weiß gepunktet und Pilze und so hoch im Kurs stehen 🙂

Das Kärtchen habe ich passend zum Thema mit einem Fliegenpilz-Mädchen gestaltet.

Diese Stempel sind nicht von SU!, habe ich aber schon lange gehütet, in meinem Stempelfundus. Gemixt mit „altem“ SU! Designerpapier und neuen SU! Sachen wie den Stampin‘ Blends ist ein hübsches Grußkärtchen entstanden.

Die kleine Maus hatte sichtlich Spaß am neuen Hocker, auch wenn sie noch nicht alleine drauf sitzen kann, aber das kommt ja noch. Und der Mama hat der Mammut auch sehr gut gefallen. Alle happy – ich auch 🙂

Kreatives Grüßle

Regina

Advertisements

Stoffige Herbstdeko und ein gehäkeltes Mäntelchen…

Geburtstagskinder im Herbst bekommen ab und an auch mal etwas Herbstliches. So war es dieses Jahr bei meiner lieben Schwägerin.

Ich hatte mich  in meinen freien Minuten dran gemacht und Kürbise genäht und geschnürrt. Genau, richtig gelesen: ich habe sie genäht. Geht ganz einfach und auch recht schnell.

Schön auf einem Tablett aus Holz arrangiert und noch ein Kerzenglas im im selbstgemachten Häkelmäntelchen dazu gepackt…

Sieht das doch echt schön aus.

 

Dazu gab es eine Gutscheinkarte, welche sich in dieser kartenähnlichen Verpackung versteckt. Diese stammt tatsächlich aus meinem großen Kartenfundus und habe ich bereits im Juni 2015 gewerkelt (klick) aber sie passte so genial dazu.

Das Geburtstagskind hat sich sehr gefreut 🙂

♥ ♥ ♥

Die Inspiration, solche Kürbisse zu machen, habe ich übrigens von einem meiner abendlichen Pinterest-Ausflüge. Eine einfache Anleitung gibt es z.B. hier bei Constance klick

So, das war es auch schon wieder von mir… muss jetzt mal wieder etwas tun 😉

Danke fürs Lesen…. Kreatives Grüßle

Regina

Heute wird ein schöner Tag…

… und ich freue mich riesig, denn es ist wieder einmal Zeit für ein Teamtreffen. Und darauf bereite ich mich gerade vor und bin dann auch bald schon weg 😉 Die Zeit rennt ja immer so, gelle?!

Ich möchte dir aber einen kleinen Gruß da lassen und dir ein Mitbringsel zeigen, welches ich diese Woche einer lieben Ex-Nachbarin überreicht habe… Weiterlesen

Mal wieder ein bisschen geupcycled…

… und zwar ein paar verschieden große Glässchen 🙂

Einfach so, weil es Spaß macht!

www.kreativespotpourri.wordpress.com - Windlichter - behäkelte Gläser - Upcycling

Diese kleinen Miniglässchen häufen sich derzeit in unserem Altglas-Behälter… das große Tochterkind hat Geschmack an einem besonderen Dessert gefunden – Gelantinefrei! Und Mama findet diese kleinen Gläser einfach zu schade für den Container. Und Restewolle habe ich ja auch hier…

www.kreativespotpourri.wordpress.com - Windlichter - behäkelte Gläser - Recycling - Upcycling

Genau richtig für ein Teelicht

Süß, oder?!

Kreatives Grüßle Regina

Mini-Hefezöpfle, „Pupsfolie“ und was ein Spannbettlaken mit einem Korb zu tun hat

Am Sonntag früh war ich in der Küche fleißig. Ich habe 2 kg Hefeteig zu 36 kleinen Mini-Hefezöpfchen verbacken.

www.kreativespotpourri.wordpress.com

Denn ich brauchte 14 Stück für meine Kolleginnen am Montag. Warum? Weil ich allen ein kleines Überlebens-Kit gepackt habe.

www.kreativespotpourri.wordpress.com - Kleines Überlebenskit für meine Kollegen - Mini-Hefezöpfle -

Ein Zöpfchen, ein Schokobonbon und eine Pupsfolie (ich meine die Verpackungs-Knall-Folie und mir fällt gerade einfach der Name nicht ein *grins)

www.kreativespotpourri.wordpress.com - Kleines Überlebenskit für meine Kollegen - Mini-Hefezöpfle -

Das Ganze war zwar nur mit einer schnellen, einfachen Verpackung zusammen gestellt, aber nach dem Geburtstag hatte ich nicht mehr allzu viel Zeit und wollte früh ins Bett. Denn ab dieser Woche steppt bei uns der Bär auf Arbeit….deshalb das Kit 😉 Und die Pupsfolie hat dabei diesen Hintergrund, schau:

www.kreativespotpourri.wordpress.com - Kleines Überlebenskit für meine Kollegen - Mini-Hefezöpfle -

Für jeden gab es ein Tütchen

www.kreativespotpourri.wordpress.com - Kleines Überlebenskit für meine Kollegen - Mini-Hefezöpfle -

Ja und dann brauchte ich noch eine Portion Mini-Hefezöpfle für ein Männergeschenk. Der LAG meiner Mama hatte nämlich  Geburstag und hat von uns dann ein Körbchen bekommen.

www.kreativespotpourri.wordpress.com - Geburtstagsgeschenk für einen Mann - Mini-Hefezöpfle - Häkelkorb

Ein Körbchen, selbst gehäkelt aus selbstgemachtem Jerseygarn (ähnlich wie T-Shirtgarn, aber eben aus einem Spannbettlaken)

www.kreativespotpourri.wordpress.com - Geburtstagsgeschenk für einen Mann - Mini-Hefezöpfle - Häkelkorb

Sieht doch cool aus, oder?

Und bei der Verpackung kam dann hier sogar ein bisschen Stampin`Up! ins Spiel!

www.kreativespotpourri.wordpress.com - Geburtstagsgeschenk für einen Mann - Mini-Hefezöpfle - Häkelkorb

Die Stempelsets Party-Grüße und Hausgemachte Leckerbissen

Morgen gibt es dann den nächsten VIP-Donnerstag. Ich freue mich, wenn du wieder vorbei schaust!

Kreatives Grüßle

Regina

Ahhhhh, eben fällt mir ein, wie diese Verpackungsfolie vielleicht offiziell heißt: Luftpolsterfolie, oder?!

Ne dicke fette Outdoor-Kerze…

…gab es zu Weihnachten jeweils für unsere Gastgeber 🙂

www.kreativespotpourri.wordpress.com

Da wir uns unter den Erwachsenen nichts mehr schenken, man ja aber, wenn man eingeladen ist, auch wiederum nicht mit leeren Händen kommt, ich wiederum aber keine Wein- oder Sektflaschen verschenke und Süßes in dem Fall langweilig finde und überhaupt ist das jetzt ein langer Satz *lach* Jedenfalls haben wir insgesamt 3 solcher fetten Kerzen-Gläser an Weihnachten verschenkt und sie wurden mit strahlenden Gesichtern angenommen.

www.kreativespotpourri.wordpress.com

Meine kleinen umhäkelten Gläschen hatte ich hier ja schon mal gezeigt. Das waren einmal meine Teamswaps für Brüssel (KLICK) und einmal 2 Weihnachtsgeschenke (KLICK). Die Großen hatte ich allerdings schon im Vorfeld angefangen – quasi bereits im Herbst. Also in der Zeit in der man die ersten Schokinikoläuse und Lebkuchen kaufen kann 🙂 da gab es nämlich auch diese Kerzen!

www.kreativespotpourri.wordpress.com

Und ich bin so happy! Da ich eigentlich, beim ersten Einkauf, nur für mich so ein Kerzen-Glas mitgenommen hatte und zuhause kam die Mitbringsel-Idee dann erst. Also gleich noch mal welche geholt…

www.kreativespotpourri.wordpress.com

So wird dann an schönen Sommerabenden in Zukunft ein schönes Deko-Glas auch auf meiner Terrasse den Abend verschönern…oder vielleicht auch jetzt schon ab und zu? Denn der Häkelüberzug ist waschbar (eigentlich sogar bei 60 wenn nicht sogar 90°C, denn so ein Häkelkleid für Kerzengläser sollte unbedingt aus Topflappengarn oder eben aus 100% Baumwolle bzw. Leinen sein, wegen der Hitze. Synthetik würde eventuell schmelzen!)

Häkelst Du auch ?

So, ich muss mich nun fertig machen und los zum Doc meines Vertrauens…. mal eben ein bisschen Blut abnehmen lassen

Kreatives Grüßle & einen schönen Freitag

Regina

Abgegeben…

… habe ich heute meine ersten Weihnachtsgeschenke. Mir war es wichtig zwei ganz lieben Menschen Frohe Weihnachten zu wünschen und mit einer selbstgemachten Kleinigkeit, Danke für die Hilfe in 2015, zu sagen.www.kreativespotpourri.wordpress.comDie Beiden haben sich sehr gefreut und so hat sich die Arbeit wieder einmal gelohnt.www.kreativespotpourri.wordpress.comEs ist so ein schönes Gefühl, wenn Handarbeit, egal in welcher Form, mit freudiger Dankbarkeit gewürdigt wird 🙂 Findest Du auch, oder?www.kreativespotpourri.wordpress.comIch freue mich dann immer gleich mit und gehe viel motivierter an das nächste Projekt!

So, und nun mache ich es mir endlich gemütlich auf der Couch, neben meiner Familie… schööööönen Abend noch

Kreatives Grüßle

Regina