Schlagwort-Archive: Kreatives Potpourri

Freitags-Füller #497 – 3/2018

Heute bin ich auch wieder dabei beim:Freitagsfüller

Was ist das?

Die liebe Barbara von scrap-impulse stellt jeden Freitag einen Lückentext  auf ihrem Blog ein, den es auszufüllen und bei ihr in den Kommentaren, zu verlinken gilt. Wozu? Einfach so! Weil es Spaß macht! Weil es den Freitag füllt! Weil es lustig ist, zu lesen, was die anderen so eingetragen haben. Also mitmachen, wenn du auch einen Blog hast!

1.  Der Geruch von  Kokos ist so gar nicht meins. dafür der von frisch gebrühtem Kaffee – hmmmmm .

2.   Das Wohnzimmer gehört frisch gestrichen, bislang haben wir es zeitlich nicht geschafft, nun dann  aber bitte erst im nächsten Jahr.

3.  Nein, wir werden nicht meckern, wenn es mal regnet, die Natur braucht es doch.

4.   Mir geht es derzeit recht gut –  dafür bin ich dankbar .

5.  Gestern   habe ich die letzten Nähte an einem U F O fertig gestellt und freue mich, denn es passt (und ich werde es auch noch zeigen) .

6.  Hierzu fällt mir gar nix ein. Scheinbar finde ich derzeit nix lächerlich.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine Geburtstagsfeier , morgen habe ich geplant, den Haushalt auf Vordermann zu bringen und Sonntag möchte ich noch nicht verplanen… mal sehen!

Und was hast du so am Wochenende geplant?

Kreatives Grüßle

Regina

 

Advertisements

Eine Milow für mich…

Beitrag enthält Werbung

Ja, heute zeige ich schon wieder etwas Genähtes. Tatsächlich habe ich auch die letzte „freie Zeit“, die ich mir so erwurschtelt habe, eher an der Nähmaschine verbracht, als am Tisch im Kreativreich. Keine Ahnung woran das liegt, vielleicht einfach um einen gewissen Abstand zu haben und meine eigene Entscheidung besser verdauen zu können?

Nun jedenfalls entstand so, an einem freien Vormittag, aus beschichteter Baumwolle, einem Baumwollstoff, Kunstleder und allerlei Taschenzubehör diese Umhängetasche Milow nach einem Freebook von Zucker&Zimt Design (KLICK)

Ich finde den Schnitt super, da er sich sehr schnell umsetzen lässt und wirklich einfach zu nähen ist!

Innen gibt es noch ein Fach mit Reißverschluss, sehr gut für Kleinigkeiten oder den Schlüssel.

Die Größe ist auch echt gut, es geht viel rein und trotzdem ist es nicht gleich so eine große Handtasche (wie ich sonst immer mit mir rum schleppe *lach*)

Kunstleder und Beschichtete Baumwolle habe ich mal auf der Kreativ-Messe in Stuttgart mit und den hübschen Baumwollstoff habe ich nun 4 Jahre gehütet *grins* den hat mir mal die liebe Nicole geschenkt. Reißverschlüsse, Gurtband und Co habe ich zum Teil im meinem Fundus gehabt, den Rest habe ich beim örtlichen Stoffdealer geholt.

Fazit: Ich werde diesen Schnitt garantiert noch mal nähen 🙂

Gefällt sie dir? Dann lass mir doch einen Kommentar da

Kreatives Grüßle & einen sonnigen Tag

Regina

 

Ich brauche ein Geburtstagsgeschenk oder Kaffeesack trifft Jeans

So, nun mach ich mal ein kurzes Kaffeepäuschen. Heute ist Putztag – aber ’nen Kaffee zwischendurch… das muss sein! Und da dachte ich, ich könnte nebenher auch kurz was posten…

Die ersten Taschen nach meinem „eigenen“ Schnitt habe ich ja bereits schon gezeigt (KLICK hier für mehr) und es sind daraus auch noch weitere entstanden. Zum Beispiel eine für mich, aus einer alten Jeans (die Defekten sammle ich alle und rette sie vor der Tonne *grins*) und einem der Kaffeesäcke, welche ich mir irgendwann mal zugelegt hatte.

Das war mal eine Herrenjeans

Damit die Tasche im Bodenbereich auch schön stabil ist, habe ich hier auch Jeans verwendet. Der Kontrast gefällt mir außerdem sehr gut! Für das Futter und die Träger habe ich einen Vintagestoff in schönen Naturtönen verwendet

Hier die Rückseite meines Shoppers

Tja und dann war da noch die Sache mit dem Geschenk… der Geburtstag meiner Schwägerin stand Ende Oktober an und es ist jedesmal irgendwie schwer etwas Schönes zu finden. Klar ist sie Deko-Fan, aber irgendwann hat Frau halt auch davon schon genug. Und der Hausstand ist bereits lange komplett… Dann kam mir die Idee: näh ihr doch so einen Kaffeesack-Jeans-Shopper. Sie selbst macht keinerlei Handarbeiten oder anderes Kreatives. Aber sie ist stets begeistert von meinen Werken. Also ran an den Stoff und die Nähmaschine und los gelegt.

Mit Liebe zum Detail

 

Und ein bisschen Ziernaht  passend zum Innenstoff  ♥love it♥

Hier noch die Rückseite

und das Innenleben mit kleiner Tasche

Verpackt habe ich dann diese Tasche in einen einfachen Einkaufsbeutel, den ich noch schnell passend dazu aus dem Futterstoff genäht habe.

Nette Kombi und somit auch genug Stauraum dabei, wenn es zum Shoppen geht

Ups, ich habe gar kein Foto gemacht, wie es „verpackt“ dann aussah, aber das ist ja nicht so wild 😉

Wie gefällt dir denn meine Shoppertasche? Ich finde die Größe ganz wunderbar!

So, aber jetzt ist die Kaffeepause beendet und weiters geht es den Putzlappen schwingen…. tschöööööö

Kreatives Grüßle

Regina