Schlagwort-Archive: Techniken

Der Moment macht das Glück….

Am letzten Freitag haben wir endlich mein neues Kreativreich mit einem Workshop@Home, also einer kleinen Stempelparty, eingeweiht.

Wir hatten einen sehr schönen Abend miteinander, mit schönen Gesprächen, kleinen Naschereien und dabei sind dann 4 tolle Karten entstanden.

 

Mit dem Projekt, was eine gewisse Trocknungszeit mit sich bringt, legten wir als Erstes los. Fertig gestellt wurden die beiden daraus entstanden Karten dann zum Schluss.

Die Aquarellfarbe in Pulverform Brusho Crystal Colour  habe ich meinen Gästen in Kombination mit dem Stempelset Wunderbarer Tag und dem sale-a-bration Gratisset Karten und Umschläge Tuttifrutti vorgestellt und es wurde gesprüht, gekleckert und gespritzt *lach*

Meine beiden Designvorschläge dazu sahen so aus:

Und noch der Schmetterling

Die Farbe der Karte mit Umschlag hat dann Jede selbst passend zum entstandenen Farbenspiel des Brusho-Bildes ausgewählt.

Ich mag die Spielerei mit diesen neuen Farben!

Schön das ihr da wart, Mädels 😉 und vielen Dank noch einmal ♥

So, und dir Danke ich fürs Lesen, vielleicht auch Kommentieren (?) und wünsche dir noch einen tollen Restsonntag und Morgen einen guten Start in die neue Woche

Kreatives Grüßle

Regina

 

Blog Hop 01/2018 – Stampin‘ Blends

Hallo, ich freu mich sehr, dass du wieder vorbei schaust! Heute findet ein BlogHop des Team Scraphexe statt, denn es ist bereits schon wieder der letzte Sonntag im Monat Januar.

In den vergangenen Tagen ist hier nicht wirklich etwas Kreatives produziert worden…was für chaotische Tage. Aber was soll’s. So ist es eben manchmal 😉 Ich nehm’s, wie es ist. Aber für die Vorbereitungen zum BlogHop rund um die STAMPIN‘ BLENDS habe ich mir Zeit abgezwackt!

   Bist du denn schon weiter vorne eingestiegen und kommst jetzt gerade von Susi (klick) zu mir her gehüpft, oder steigst du jetzt gerade erst bei mir ein? Eigentlich egal 😉 … Ich wünsche Dir jedenfalls ganz viel Spaß. Dann kann es auch schon los gehen – lass Dich inspirieren …

Als ich mich hingesetzt habe, um los zu legen, war sofort klar mit welchem Stempelset ich arbeite, um eine Karte zu machen. Und zwar diese hier

Die war ruckzuck fertig und deshalb habe ich gleich noch eine gemacht:

Und weil es so schnell ging, gleich noch eine *lach*

Und weil ich ja gerade eh schon dabei war, auch gleich noch eine Männer-Variante

Während dem Buchstaben aus colorieren, kam mir die Idee, etwas aus zuprobieren und es hat ganz gut geklappt.

Bei dieser Karte habe ich quasi ganz normal „angemalt“… Also zuerst mit dem Memento Stempelkissen sämtliche Abdrücke gesetzt, kurz trocknen gelassen und angemalt. Und ich finde es gar nicht schlecht

Was du mit den Stampin‘ Blends auch noch machen kannst, ist Accessoires colorieren, damit sie zum Projekt passen! Also zum Beispiel Perlen oder Strasssteinchen

Einfach drüber malen, eventuell kurz trocknen lassen und wiederholen. Ja und sogar Geschenkbänder kann man so passend einfärben. Das werde ich wohl auch mal ausprobieren!

Ausprobiert habe ich auch noch etwas anderes. Nämlich den weiß embossten Stempelabdruck zu colorieren (also die Kontur!) Das benötigt eine ruhige Hand, welche ich an dem Tag leider sogar nicht hatte, aber es sieht trotzdem toll aus, wie ich finde!

Und, welche der Karten gefällt denn nun dir am Besten? Lass es mich in einem Kommentar wissen, ich freue mich über jeden einzelnen 😉

Nun aber geht es weiter bei der lieben Jennie

Viel Spaß beim Blog hüpfen und einen wunderschönen Sonntag

Kreatives Grüßle

Regina

Alle verwendeten Materialien werden unten angezeigt 🙂

Blog Hop 11/2017 – Weihnachten

Es ist bereits schon wieder soweit! Jahaaaa, es ist wirklich schon der letzte Sonntag im Monat und das heißt? Genau, es ist BlogHop-Zeit

Unser Thema dieses mal: Weihnachten

Hast du dich vielleicht schon auf ein paar anderen Blogs inspirieren lassen und kommst somit gerade von der lieben Susi (KLICK) oder fängst du soeben erst bei mir an? Ganz egal wie, ich wünsche dir nun ganz viel Spaß beim Bloghopping und wunderschöne Inspirationen zum Thema Weihnachten

Für mein Projekt habe ich mich für das Stempelset Harmonische Feiertage entschieden

Dieses Set aus dem aktuellen Herbst-/Winterkatalog hatte ich mir gegönnt und bislang aber noch nicht verwendet. Entstanden ist ein kleines Geschenk-Set

Denn als die Karte fertig war, hatte ich noch Lust, eine in der Größe zur Karte passende Box zu werkeln.

Wie eine Pizza-Schachtel in der Größe 14,8 x 10,5 auf 2cm hergestellt wird, habe ich hier mal noch kurz festgehalten

Der Farbkarton hat die Maße 18,8 x 27 cm und wir gefalzt bei:

Kurze Seite: 2 cm und 16,8 cm und Lange Seite: 2 cm, 12,5 cm, 14,5 cm und 25 cm. Auf einer Seite habe ich mir die Mitte (bei 9,4 cm) mit einem Bleistift markiert und mit einer Kreis-Stanze einen Bogen ausgestanzt. Somit lässt sich die fertige Box später leichter öffnen. Dann noch, wie oben zusehen, die Einschnitte machen, mit dem Falzbein alle Falze nacharbeiten, die Ecklaschen verkleben und fertig ist eine rechteckige Pizzabox.

Hier mal die offene Karte und Schachtel

Die Karte wurde auch innen aufgehübscht, auch weil sich auf der Farbe Wildleder später die Karte schlecht schreiben lässt

Jetzt möchte ich noch zeigen, wie ich die beiden 2 farbigen Stempelabdrücke erstellt habe. Klar, geht dann ganz schnell mit den Stampin‘ Write Markern, jedoch bin ich öfters mal nicht so zufrieden mit der Farbverteilung beim Abdruck. Wie auch hier bei dem Spruchstempel: Frohe Weihnachten und alles Liebe. Da haben sich nämlich durch das einfärben mit den Markern, die Löcher im Schriftzug ebenfalls gefüllt und das sah nicht schön aus! Also Stempelgummi gereinigt, mit Klebeband versehen und die erste Farbe übers Stempelkissen aufgenommen.

Klebeband entfernt,

Stempelabdruck auf die Karte gesetzt, den 2.Abdruck dann gleich noch auf die Folie des Stamp-a-majig

Stempelgummi gereinigt und erneut Klebefolie aufgebracht (dieses Mal natürlich dann auf den anderen Bereich geklebt) Farbe vom 2. Stempelkissen aufgenommen

Klebeband wieder entfernt

und mit dem passenden Marker kleine Ausbesserungen gemacht (hier war das V und die Ü-Pünktchen wohl abgedeckt gewesen), Stempelsetzer positionieren (hier liegt nun die Folie auf dem bereits getätigten Abdruck auf der Karte)↓

Folie entfernen und Stempel abdrücken

Voilà…

Fertig ist der 2-farbige Stempelabdruck 🙂 Dieser Spruch stamt übrigens aus dem Stempelset Weihnachtliche Etiketten

Ich hoffe dir gefallen meine beiden Minitutorials und auch mein Geschenkset?! Wenn ja, dann lasse mir doch einfach einen Kommentar da…DANKE

Und nun geht es für dich weiter zur lieben Melanie (KLICK) und ihre weihnachtliche Kreation

Einen superschönen Sonntag und noch viel Spaß beim BlogHop des Team Scraphexe

Kreatives Grüßle

Regina

Das Stempelset Harmonische Feiertage findest du auf Seite 8 und Weihnachtliche Etiketten auf Seite 12 des aktuellen Herbst-/Winterkatalogs