Schlagwort-Archive: Umwelt

An apple a day… oder so

Eigentlich geht es nur indirekt ums Essen*lach*, aber tatsächlich um den Einkauf von Obst und Gemüse! Plastikfrei Einkaufen ist ja in aller Munde… und natürlich will auch ich meinen Beitrag dazu leisten. Nein, ich habe die Mehrweg-Obstnetze nicht selbst genäht… einfach deshalb, weil kein verwendbares Material zur Verfügung stand (gerne werden hier ja „alte“ Vorhänge oder auch Fliegengitter verwendet. Ich habe mir 2 Packungen bei einem Supermarkt Vorort mitgenommen. Somit habe ich 4 Netze und komm damit gut hin. Was mich allerdings dann gestört hat, das die Netze immer lose im Einkaufskorb lagen und dadurch irgendwie nicht schöner wurden, wenn sie während dem Einkauf mit anderem Zeug abgedeckt wurden. Fand ich nicht so toll und habe mich im Februar (ja, schon ein paar Tage her) hingesetzt und nach einer einfachen Lösung gesucht. Auf meiner Pinterest-Wand sammle ich schon lange und auch viele (!) Inspirationen. Da ich mir vor langer Zeit mal ein Apfel-Reißverschluss-Täschchen gepinnt hatte – kam mir die Idee, das dies doch ganz wunderbar passen würde. Angelehnt an diese Anleitung habe ich mich ans Werk gemacht und einen Schnitt, passend für 4 gefaltete Obstnetze gezeichnet und taadaa, so sieht es nun aus:

Ganz schlicht von Hinten:

Übrigens ganz wunderbar um Reststücke zu verwerten! Schließlich hebt Frau ja auch (fast) jeden Schnipsel auf *grins*

Nun möchte ich mir noch ein kleines Täschchen machen, für nur ein Netz, für in die Handtasche… für den ungeplanten, schnellen Obst-/Gemüse-Einkauf, wenn Frau gerade unterwegs ist.

Denn ich habe meinen Einkaufskorb ja nicht immer dabei. Und da hängt meine Apfel dran!

Kreatives Grüßle

Regina

Stoffe, Karabiner und Reißverschluss: aus meiner Restekiste bzw. meinem Fundus (das weiß ich doch nicht mehr, wo das alles gekauft wurde)  Schnitt: nach einer Idee von hier: klick , aber selbst passend gemacht

Werbeanzeigen