Schlagwort-Archive: Verpackungen

Ostern, TShirts und anderes Schönes

📌*Dieser Post enthält unbezahlte Werbung, da Schnittmuster- und Marken-Nennung – alles selbst gekauft!*📌

Jetzt ist Ostern auch schon wieder rum. Heute habe ich frei und komme dazu, ein paar Bildchen zu zeigen, quer Beet von verschiedenen Sachen!

📷

Ich fange mal mit einem Schnappschuss an (oh man, bis ich das Handy aus der Handtasche gefummelt hatte… deshalb ist es auch nicht ganz sooo super scharf *hüstel*) Am Ostersonntag, nach einem leckeren Mittagessen, waren wir spazieren. Eine schöne große Runde bei uns auf den Feldern… und da saß er dann: der Osterhase 🐰

Am Ostermontag hatten wir meine Familienseite eingeladen. Zum gemütlichen Brunch ☕

Im Vorfeld hatte ich schlichte Osterdeko hierfür genäht. Die süßen Hasenohren-Serviettenringe und aus dem Reststück des Blümchen-Stoffs einen kleinen Tischläufer.

um die Kleinigkeiten, welche es für alle gab, hübsch zu verpacken, hatte ich noch mehr dieser Karotten-Beutelchen genäht. Eines habe ich ja hier KLICK schon gezeigt 🥕

Und ich war super überrascht als ich tatsächlich auch etwas in unserem garten suchen durfte. Von meinen Kids gab es diese Stoffetiketten fürs Nähhobby  ✂DANKE 😘

Nach dem Brunch sind wir spazieren gegangen, zu einem großen Spielplatz auf einem ehemaligen Landesgartenschaugelände, damit der Jüngste sich austoben kann. Und da nicht nur ich, sondern auch meine Mum eines der von mir genähten TShirts trug, haben wir gleich noch ein paar Bildchen geknipst (wobei ich sagen muss, das es irgendwie unangenehm war, bei soviel Menschen… egal, bin eh nicht fotogen!)

Hier mein Anker-Shirt aus Farbwechsel-Stoff (ich musste den einfach haben)

Und im UV-Licht ☀

Und an mir 🙈

🕶 🕶 🕶 🕶 🕶

😁

Und meiner Mutter hatte ich ein Motivations-Stoff-Panel gekauft

und den passenden Kombi-Jersey dazu und daraus ist dieses Shirt entstanden

von Hinten

…und an meiner Mama, die mich gebeten hat, sie „Kopflos“ zu zeigen 👀

Sie hat sich mega über das Tshirt gefreut (das gab es nicht zu Ostern!) Ganz ihre Farben, Blumen gehen sowieso immer und das es ein englischer text ist, war deshalb auch nicht schlimm!

Ich bin sehr zufrieden, wie beide TShirts sitzen. Nicht zu weit, aber auch nicht zu Röllchen zeigend. Wunderbar!

Und wie war dein 🐰 Oster-Wochenende?

Kreatives Grüßle

Regina

Anker-Shirt: Schnittmuster: Mamacita von bienvenido colorido von Farbenmix, Farbwechsel-Stoff, sowie Kombistoff und Bündchenware von Buttinette

Blumenshirt: Schnittmuster Schmales Damenshirt (Buch Klimper Gross!) von Klimperklein, Stoffpanel sowie Kombistoff von Stoffwelten, Bündchenware von Buttinette

Karottensäckchen: Anleitung von hier KLICK , Stoffe sind aus meinem Fundus, Kordel gab es mal bei Stampin‘ Up!

Hasen-Ohren-Serviettenringe: Schnittmuster/Anleitung von hier: KLICK , aber ich habe die Ohren sehr viel breiter genäht, die waren mir zu schmal! Und der Blümchen-Stoff lag auch schon lange in meinem Fundus (war eventuell mal von der Kreativ-Messe Stuttgart von einem Stand 🤔)   

Werbeanzeigen

Schöner als nur ein Umschlag…

Meine Mutter hatte mich gefragt, ob ich ihr eine hübsche Karte mit Geldfach für eine Hochzeit machen könnte. Und wenn möglich sollte der Text samt fliegenden Schmetterlingen, welchen ich ihr vor vielen Jahren einmal in einem gestalteten Ribba-Rahmen geschenkt hatte, mit integriert sein. Tatsächlich war mir das dann aber zu viel für eine Karte und außerdem finde ich eine Box sieht doch viel mehr aus als nur ein Umschlag mit einer Karte, oder nicht?! Also hab ich eine Box gewerkelt und die möchte ich heute zeigen, da die Hochzeit nun auch vorbei ist

Zur Herstellung habe ich wieder Altes und Neues verwendet, also querbeet durch meinen Fundus 🙂

Gerade bei Hochzeits-Explosionboxen finde ich es sehr schön, wenn die Deko außen eher schlicht gehalten ist. Ich finde das wirkt edler

2 Klappen habe ich als Wand stehen lassen, um dort den gewünschten Schmetterlingstext auf zu drucken und eben den Schmetterlingsschwarm fliegen zu lassen.

Und für das Geldgeschenk ist in der Zierschachtel ausreichend Platz

Auf der freien Klappe konnten dann noch Unterschriften drauf.

Die Farbauswahl habe ich an die Einladungskarten angelehnt. Das war ganz geschickt, so ging das ganz schnell 😉

Nun wünsche ich dir einen angenehmen Feiertag… vielleicht lässt sich die Sonne ja später doch noch blicken?! Soweit ich weiß gegen Nachmittag? Denn im Moment ist recht trüb… wäre ja eigentlich das ideale Wetter um Kreativ zu werden *hihi*

Kreatives Grüßle

Regina

Der Fünfzigste und die Sache mit dem Sparfrosch…

Ich hatte ja bereits erwähnt gehabt, das wir vor unserem Urlaub auf 2 Runde Geburtstage eingeladen waren. Und auch hier wurde ein Mann beschenkt.

Er wünschte sich „Futter für den Sparfrosch“ , welches dann mal für eine Hawaii-Reise genutzt werden soll. Tja, also für eine Urlaubsbox, so mit Palmen, Meer und Strand und so, fehlte mir die zeit, die Muse und zu dem Zeitpunkt ging es mir auch noch nicht so ganz prickelnd.

Deshalb wurde es eine vereinfachte Box fürs Geldgeschenk. Mein erster Gedanke war ja, ins Zoogeschäft zu gehen und dort Froschfutter zu holen. Aber Göga meinte dann, dass das dann Lebendfutter sei. Öh ja, nee…. das geht gar nicht. So ist letztendlich diese kleine Box entstanden:

Mit allerlei Sprüchen dekoriert – was das Stempelregal halt gerade so hergibt 🙂

Und in der kleinen Box war quasi dann auch das Froschfutter drin

Schön fand ich, hier ebenfalls, wie bei der anderen Box, auch mal wieder alte Schätzchen aus dem Regal verwendet zu haben.

Ich sage Danke fürs Lesen und freu mich über deinen Kommentar 😉 Hab einen sonnigen Herbstsonntag

Kreatives Grüßle

Regina