Gutscheinkarten in der Box…

Am Wochenende waren wir zum Geburtstag-Nachfeiern eingeladen. Auf unsere Anfrage, ob es irgendwelche Wünsche gäbe, kam nicht wirklich etwas… also haben wir zu einem Gutschein gegriffen

Und damit das Ganze schön verpackt auch nach was ausschaut, habe ich eine Explosionbox gewerkelt

Schön männlich, also bloß nicht zu viel SchnickSchnack (jaaa, ich musste mich immer wieder bremsen *lach* denn da gab es so Momente bei zusammen bauen, da dachte ich: so, und jetzt hier noch ein Steinchen und da…. )

Cool wäre natürlich gewesen, gäbe es die Gutscheinkarten in Limette… aber so habe ich einfach innen die Farbe orange bei der Nervennahrung auch noch mal wiederholt 😉

Und mein Bruderherz hat sich sehr darüber gefreut 🙂

Gefällt sie dir auch?

Ich wünsche dir einen tollen Tag und sage Danke fürs Vorbeischauen!

Kreatives Grüßle

Regina

Anmerk.: Wie fast bei jeder Explosionbox, kamen auch hier wieder Materialien bzw. Werkzweuge zum Einsatz, die es bereits nicht mehr gibt. Hier waren es: das Stempelset Ach, du meine Grüße sowie die Stanze Kleines Oval

Advertisements

4 Antworten zu “Gutscheinkarten in der Box…

  1. Schöner kann man Gutscheine nicht verpacken.
    Liebe Grüße
    Claudia

  2. Eine ganz bezaubernde Gutscheinbox.
    Die Explosionsbox muss ich auch mal nachwerkeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.